VITA BIOMARKT Eichstetten

Mehr Bio-Genuss am Kaiserstuhl!

Kontakt und Anfahrt

  Bruckmatten 12, 79356 Eichstetten

  07663 9394 700

 eichstetten@vita-biomarkt.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr 9:00 – 19:00, Sa 8:00 – 15:00

Willkommen im VITA BIOMARKT Eichstetten

Eichstetten liegt in einer der fruchtbarsten Regionen Deutschlands: Dank kurzer Transportwege können wir unseren Kunden frisches Obst und Gemüse in bester Qualität anbieten. So legen wir bei unserer Vielzahl an Lieferanten besonderen Wert auf die Beziehung zu kleineren und regionalen Anbietern. Gerade im Obst- und Gemüsebereich geben wir regionalen Erzeugern den Vorzug. Aber auch bei den Backwaren erhalten Sie Köstliches und Vollwertiges von unserem Partner aus Breisach – dem Landhof Rothaus.

Im VITA BIOMARKT erhalten Sie alle Lebensmittel, die Sie für ein gesundes Leben brauchen.

Unser Bistro bietet Ihnen jeden Tag ein frisch gekochtes Mittagessen auf vegetarischer Basis. Snacks und Getränke für eine kurze oder auch längere Pause erhalten Sie während den gesamten Öffnungszeiten.

Sie sind herzlich willkommen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Sagt euch das geflügelte Wort „der Fluch der guten Tat“ etwas? Häufig verwendet man diesen Ausdruck, wenn durch gute Arbeit auch die Erwartungen steigen. In der Landwirtschaft kennt man das auch und das kann man gerade beobachten.

Die recht günstige Wetterlage mit viel Sonne, aber auch der Regen hat dafür gesorgt, dass einige Kulturen bei uns richtig gut gewachsen sind. Gleichzeitig war das Wetter in Südeuropa nicht so optimal, weshalb regionale Ware jetzt sogar günstiger ist. Deshalb kommt jetzt gerade ganz viel leckerer, regionaler Salat und ganz tolle Erdbeeren direkt aus der Nähe auf den Markt und es fällt vielen Erzeugern schwer diese Mengen noch rechtzeitig abzusetzen. Das bedeutet, dass so mancher Salat oder so manche Schale Erdbeeren droht schlecht zu werden. Aber gerade in den heutigen Zeiten wird doch jedem klar, dass das eine kolossale Verschwendung wäre. Deshalb können wir euch nur auffordern zuzuschlagen!

Aber was kann man in der Küche mit den ganzen Erdbeeren und Salaten anfangen? Na zum einen kann man jetzt schon mal Marmelade kochen, im Spätjahr freut man sich dann darüber! Aber was macht man mit dem ganzen Salat? Aus Salat kann man auch leckere Suppen und Aufläufe machen, schaut doch mal im Internet nach Rezepten, ihr werdet bestimmt fündig! Wir fanden die Salatcremesuppe mit Lachs total interessant, vielleicht ist das #erdbeeref#erbeerenu#bioU#biobeeren#bioerdbeereo#erdbeerschwemmee#erdbeerzeitnder verbinden! 🍓❤

#erdbeere #erbeeren #bio #biobeere #bioerdbeere #erdbeerschwemme #erdbeerzeit
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Sagt euch das geflügelte Wort „der Fluch der guten Tat“ etwas? Häufig verwendet man diesen Ausdruck, wenn durch gute Arbeit auch die Erwartungen steigen. In der Landwirtschaft kennt man das auch und das kann man gerade beobachten.

Die recht günstige Wetterlage mit viel Sonne, aber auch der Regen hat dafür gesorgt, dass einige Kulturen bei uns richtig gut gewachsen sind. Gleichzeitig war das Wetter in Südeuropa nicht so optimal, weshalb regionale Ware jetzt sogar günstiger ist. Deshalb kommt jetzt gerade ganz viel leckerer, regionaler Salat und ganz tolle Erdbeeren direkt aus der Nähe auf den Markt und es fällt vielen Erzeugern schwer diese Mengen noch rechtzeitig abzusetzen. Das bedeutet, dass so mancher Salat oder so manche Schale Erdbeeren droht schlecht zu werden. Aber gerade in den heutigen Zeiten wird doch jedem klar, dass das eine kolossale Verschwendung wäre. Deshalb können wir euch nur auffordern zuzuschlagen!

Aber was kann man in der Küche mit den ganzen Erdbeeren und Salaten anfangen? Na zum einen kann man jetzt schon mal Marmelade kochen, im Spätjahr freut man sich dann darüber! Aber was macht man mit dem ganzen Salat? Aus Salat kann man auch leckere Suppen und Aufläufe machen, schaut doch mal im Internet nach Rezepten, ihr werdet bestimmt fündig! Wir fanden die Salatcremesuppe mit Lachs total interessant, vielleicht ist das auch was für euch! Und die ganz mutigen können sogar beides miteinander verbinden! 🍓❤

#erdbeere #erbeeren #bio #biobeere #bioerdbeere #erdbeerschwemme #erdbeerzeit

Unsere Mai-Tipps für alle Hobbygärtner: 😍🌱🌿

Ein Highlight im Mai sind die Eisheiligen, denn sobald diese vorbeisind, können die gehegten und gepflegten Jungpflanzen endlich ins Freiland ziehen. Auch viele weitere Direktsaaten können in die Beete, Kästen und Hochbeete erfolgen. Dies ist nicht nur eine einfachere Methode als das aufwändige Voranziehen, sondern bietet bei einigen Kulturen auch Vorteile, wie zum Beispiel beim Salat. Hier können die Wurzeln nach der Direktsaat bis zu 60 cm in die Tiefe reichen, beinahe doppelt so tief wie bei gepflanztem Salat. So sind die Pflanzen weniger davon abhängig, wie oft gegossen wird...

👉 Diese Kulturen eignen sich besonders gut für die Direktsaat:
- Asia-Salat
- Erbsen
- Pastinaken
- Busch- und Stangenbohne
- Radies/Rettich
- Rote Bete
- Schwarzwurzeln
- Zuckermais
- Kräuter wie Bohnenkraut, Kerbel und Petersilie

👉 Weitere Tipps zur Direktsaat erhaltet ihr im Garten-Blog der Bingenheimer Saatgut AG.
blog.bingenheimersaatgut.de/direktsaat-ohne-umwege-direkt-ins-beet

Auf jeder Tüte findet ihr auch einen Anbaukalender mit den genauen Voranzucht-, Aussaat-, Ernte- bzw. Blütezeiten der einzelnen Sorte.

Viel Freude beim Ansähen, Wachsen lassen und Ernten 💚
Eure Sarah
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Unsere Mai-Tipps für alle Hobbygärtner: 😍🌱🌿

Ein Highlight im Mai sind die Eisheiligen, denn sobald diese vorbeisind, können die gehegten und gepflegten Jungpflanzen endlich ins Freiland ziehen. Auch viele weitere Direktsaaten können in die Beete, Kästen und Hochbeete erfolgen. Dies ist nicht nur eine einfachere Methode als das aufwändige Voranziehen, sondern bietet bei einigen Kulturen auch Vorteile, wie zum Beispiel beim Salat. Hier können die Wurzeln nach der Direktsaat bis zu 60 cm in die Tiefe reichen, beinahe doppelt so tief wie bei gepflanztem Salat. So sind die Pflanzen weniger davon abhängig, wie oft gegossen wird... 

👉 Diese Kulturen eignen sich besonders gut für die Direktsaat:
- Asia-Salat
- Erbsen
- Pastinaken
- Busch- und Stangenbohne
- Radies/Rettich
- Rote Bete
- Schwarzwurzeln
- Zuckermais
- Kräuter wie Bohnenkraut, Kerbel und Petersilie

👉 Weitere Tipps zur Direktsaat erhaltet ihr im Garten-Blog der Bingenheimer Saatgut AG.
https://blog.bingenheimersaatgut.de/direktsaat-ohne-umwege-direkt-ins-beet 

Auf jeder Tüte findet ihr auch einen Anbaukalender mit den genauen Voranzucht-, Aussaat-, Ernte- bzw. Blütezeiten der einzelnen Sorte.

Viel Freude beim Ansähen, Wachsen lassen und Ernten 💚
Eure SarahImage attachment

#Lieblingsprodukt im Mai 🌻
Unser Mitarbeiter-Lieblingsprodukt im Mai kommt von Norman aus dem VITA Biomarkt Freiburg

Das Steinpilzrisotto von LaSelva Toskana Bio Feinkost ist einfach zubereitet und hat eine cremige Konsistenz mit leicht nussigem Geschmack.
👉 Grüner Spargel und ein Glässchen Grauburgunder vom Weingut Rinklin runden das Gericht wunderbar ab. 🍚 🍷

Wie Norman sagen würde: "C'est délicieux" 😊🇫🇷

Ein wundervoll sonniges Wochenende,
Eure Sarah 🌞

#rinklinsbio #bioladen #freiburg #freiburgimbreisgau #bioinfreiburg #regionaleinkaufen #regionaleprodukte #heutefürmorgensorgen #ökostattego #echtbio #risotto #laselva #spargelzeit
... Mehr zeigenWeniger zeigen

#Lieblingsprodukt im Mai 🌻
Unser Mitarbeiter-Lieblingsprodukt im Mai kommt von Norman aus dem VITA Biomarkt Freiburg

Das Steinpilzrisotto von LaSelva Toskana Bio Feinkost ist einfach zubereitet und hat eine cremige Konsistenz mit leicht nussigem Geschmack.
👉 Grüner Spargel und ein Glässchen Grauburgunder vom Weingut Rinklin runden das Gericht wunderbar ab. 🍚 🍷

Wie Norman sagen würde: Cest délicieux 😊🇫🇷

Ein wundervoll sonniges Wochenende,
Eure Sarah 🌞

 #rinklinsbio #bioladen #freiburg #freiburgimbreisgau #bioinfreiburg #regionaleinkaufen #regionaleprodukte #heutefürmorgensorgen #ökostattego #echtbio #risotto #laselva #spargelzeit

#futurefashionwochenende 👚

Fast Fashion ist allgegenwärtig, auch in Freiburg, und die Alternativen erfahren immer noch zu wenig Beachtung. Unter dem Titel „Future Fashion Aiforiaquo; will Aiforia von Mai bis September 2022 aufmerksam auf die Möglichkeiten machen, Mode und Textilien zukunftsfähig zu produzieren und konsumieren.

Hier findet alle weiteren Infos zum Ablauf, Teilnehmenden und Veranstaltungen 👇
www.aiforia.eu/de/future-fashion-wochenende/

📸 Photo by#futurefashiondaysn#futurefashione#slowfashion#futurefashion #slowfashion
... Mehr zeigenWeniger zeigen

#FutureFashionWochenende 👚

Fast Fashion ist allgegenwärtig, auch in Freiburg, und die Alternativen erfahren immer noch zu wenig Beachtung. Unter dem Titel „Future Fashion Days“ will Aiforia von Mai bis September 2022 aufmerksam auf die Möglichkeiten machen, Mode und Textilien zukunftsfähig zu produzieren und konsumieren.

Hier findet alle weiteren Infos zum Ablauf, Teilnehmenden und Veranstaltungen 👇
https://www.aiforia.eu/de/future-fashion-wochenende/

📸 Photo by Pascal Meier on Unsplash

#futurefashiondays #futurefashion #slowfashion

Auch diesen Monat könnt ihr wieder fleißig Bienen sammeln. 🐝🌻

➡️ Im Mai erhaltet ihr 5-fach Bees auf die geschnittene RinderMetzgerei Reichenbach - Glottertal Glottertal

Mehrfach sammeln könnt ihr in allen 4 VITVITA Biomarkt Eichstetten BiVITA Biomarkt FreiburgITAVITA Biomarkt Lörrach CitBioVITA Biomarkt Lörrach TumringeBiomarkt Lörrach Tumringen

Weitere Infos zum Bonusprograoekobonuset ihr auf dem Profil oekobonus oder über den Link in unserer Bio 💪

V#vitabiomarkt;#rinklinsbion#regionaleinkaufent#regionaleproduktes#heutefürmorgensorgen#ökostattegr#echtbioh#bioladenl#oekobonusr#besserlebenohneplastike#bioeinkaufend#nachhaltiglebene#nachhaltiger_konsum #bioeinkaufen #nachhaltigleben #nachhaltiger_konsum
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Auch diesen Monat könnt ihr wieder fleißig Bienen sammeln. 🐝🌻

➡️ Im Mai erhaltet ihr 5-fach Bees auf die geschnittene Rindersalami der Metzgerei Reichenbach - Glottertal

Mehrfach sammeln könnt ihr in allen 4 VITA Biomärkten:
🔹 VITA Biomarkt Eichstetten
🔹 VITA Biomarkt Freiburg
🔹 VITA Biomarkt Lörrach City
🔹 VITA Biomarkt Lörrach Tumringen

Weitere Infos zum Bonusprogramm erhaltet ihr auf dem Profil oekobonus oder über den Link in unserer Bio 💪

Viel Spaß beim Sammeln 🤗
Eure Sarah

#vitabiomarkt #rinklinsbio #regionaleinkaufen #regionaleprodukte #heutefürmorgensorgen #ökostattego #echtbio #bioladen #oekobonus #besserlebenohneplastik #bioeinkaufen #nachhaltigleben #nachhaltiger_konsum

Die Ressourcen der Welt sind begrenzt. Das wissen wir alle. Trotzdem verbrauchen wir Menschen ungehindert tagtäglich das, was die Erde uns bereitstellt 🌎. Am vierten Mai war der deutsche „Erdüberlastungstag“ Aber was bedeutet das überhaupt und warum ist das wichtig?

Am vierten Mai hat Deutschland alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die in einem Jahr auf deutschem Boden entstehen. Dazu gehören u.a. Energie, Nahrungsmittel oder Holz. Ab diesem Zeitpunkt macht man quasi „Schulden“, wir verbrauchen also mehr als nachwächst. Das bedeutet, dass wir heute auf Kosten zukünftiger Generationen und den Menschen im globalen Süden leben. Der deutsche „Erdüberlastungstag“ ist früher als der globale, weil Deutschland relativ viele Ressourcen verbraucht.

Gründe dafür sind u.a. der hohe Energieverbrauch, der hohe Ausstoß von CO² durch den Verkehr, aber auch solche Dinge wie Massentierhaltung und Verunreinigung von Böden, Luft und Grundwasser. Aber wie wäre es möglich diesen Tag nach hinten zu schieben? Dazu kann jede:r beitragen, indem er das Rad anstatt das Auto nimmt, weniger Fleisch konsumiert, regionale Lebensmittel #overshootday #füreinebesserewele#keingradweiter #Ressourcenl#massentierhatltungiehen schaffen wir das! 💪

Eure Sarah 🙏

#overshootday #füreinebesserewelt #keingradweiter #ressourcen #massentierhatltung
... Mehr zeigenWeniger zeigen

Die Ressourcen der Welt sind begrenzt. Das wissen wir alle. Trotzdem verbrauchen wir Menschen ungehindert tagtäglich das, was die Erde uns bereitstellt 🌎. Am vierten Mai war der deutsche „Erdüberlastungstag“ Aber was bedeutet das überhaupt und warum ist das wichtig?

Am vierten Mai hat Deutschland alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die in einem Jahr auf deutschem Boden entstehen. Dazu gehören u.a. Energie, Nahrungsmittel oder Holz. Ab diesem Zeitpunkt macht man quasi „Schulden“, wir verbrauchen also mehr als nachwächst. Das bedeutet, dass wir heute auf Kosten zukünftiger Generationen und den Menschen im globalen Süden leben. Der deutsche „Erdüberlastungstag“ ist früher als der globale, weil Deutschland relativ viele Ressourcen verbraucht. 

Gründe dafür sind u.a. der hohe Energieverbrauch, der hohe Ausstoß von CO² durch den Verkehr, aber auch solche Dinge wie Massentierhaltung und Verunreinigung von Böden, Luft und Grundwasser. Aber wie wäre es möglich diesen Tag nach hinten zu schieben? Dazu kann jede:r beitragen, indem er das Rad anstatt das Auto nimmt, weniger Fleisch konsumiert, regionale Lebensmittel nachfragt und auf seinen Energieverbrauch achtet. Wenn wir alle an einem Strang ziehen schaffen wir das! 💪

Eure Sarah 🙏

#overshootday #füreinebesserewelt #keingradweiter #ressourcen #massentierhatltung
weitere Posts zeigen

 

Mittagstisch

Einfach gut essen!

In unserem Biomarkt bieten wir Ihnen jeden Mittag von 11.30 bis 14.00 Uhr ein leckeres, vollwertiges Gericht zum Preis von 7,50 €. Wir bereiten Ihr Mittagessen täglich aus frischen Zutaten und mit viel Liebe zu, selbstverständlich in Bio-Qualität.

Zur stärkenden warmen Hauptspeise gibt es für 2,50 € mehr einen Beilagensalat.
Der große Salatteller liegt bei 4,00 €.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Unser aktueller Mittagstisch
Reservieren und Vorbestellen

    Vorname
    Nachname
    E-Mail
    Telefon
    Wochentag
    UhrzeitReservierungen sind bis 10 Uhr möglich
    Personenanzahl
    Zum Mitnehmen? JaNein
    Nachricht

    Bitte beachten Sie, dass wir online Reservierungen am gleichen Tag nur bis 10.00 Uhr berücksichtigen können. Später ist eine Reservierung evtl. noch telefonisch unter +49 7663 9394 700 möglich. Vielen Dank!

     

    Bistro

    Eine Tasse Kaffee während Ihres Einkaufs in Eichstetten, ein Vollwertgericht zur Stärkung in Ihrer Mittagspause, ein süßes Teilchen am Nachmittag, ein Pausensnack bei einer Kaiserstuhl-Radtour – es gibt viele gute Gründe im VITA BIOMARKT – Bistro in Eichstetten zu verweilen.

    Wir bieten Ihnen:

    • gemütliche Sitzplätze im Biomarkt
    • sonnige und schattige Tische auf unserer Terrasse
    • Tee- und Kaffeespezialitäten
    • Kalte Getränke
    • Süße und salzige Snacks
    • Gesunden Mittagstisch

     

    Sortiment

    In unserem Biomarkt erwartet Sie eine große Auswahl an biologischen Produkten auf über 300m²!

    Unsere Feinkost-Theke kann sich sehen lassen: über 70 Sorten Käse, ob Frischkäsespezialitäten, feiner Ziegenkäse, marinierte Feta-Köstlichkeiten, junge und alte Hartkäse – unsere Auswahl kann sich sehen lassen. Leckere Anti-Pasti zaubern Farbe und Geschmack auf Ihren Vorspeisenteller.

    Probieren Sie sich auch durch unsere Wurst- und Schinkenköstlichkeiten.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Menü

    Konzept-Bausteine

    Naturkost-Fachmarkt mit Vollsortiment
    – mit ausreichendem Parkplatzangebot
    – ca. 300 bis 800 qm Verkaufsfläche
    Naturkost-Fachgeschäft mit standortspezifischer Sortimentsauswahl
    – Frischefokus
    – nahversorgungsorientiert
    – täglicher Grundbedarf
    – ca. 120 bis 200 qm Verkaufsfläche
    Bio-Deli
    – Symbiose aus Feinkosteinzelhandel und Gastronomie
    – Inhouse-produzierte, hochwertige Bio-Snacks
    – ausgewähltes Naturkost-Impulssortiment
    – ca. 80 bis 150 qm Verkaufsfläche
    Bio-Bistro
    – Café-Bistro Konzept mit To-go Angeboten
    – Schwerpunkt auf Frühstück, Mittag und Kaffee
    – ab 100 qm Servicefläche
    Bio-Snack
    – Stand-Alone
    – Shop-in-Shop-Lösung für Frequenzstandorte
    – ab 50 qm Servicefläche

    binako

    Als Partner von „bildungsnetzwerk naturkost“ (BINAKO) gestalten wir zusammen mit anderen regionalen Großhändlern das Seminarangebot im Südwesten Deutschlands. BINAKO vernetzt verschiedene Weiterbildungsangebote an unterschiedlichen Orten und macht Ihnen Seminare anderer Großhändler ohne großen Aufwand zugänglich.

    Mehr erfahren

    bioland_neu

    Eine Mitgliedschaft bei Bioland versteht sich von selbst – war doch Wilhelm Rinklin senior mit seinem landwirtschaftlichen Betrieb 1971 Gründungsmitglied. Die Bioland-Gemeinschaft trägt soziale Verantwortung durch die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze und die Erhaltung einer lebendigen Kultur auf dem Land. Basis dafür sind faire Partnerschaften zwischen Landwirten, Herstellern und Händlern.

    Mehr erfahren

    Bundesverband Naturkost Naturwaren

    Als Mitglied der ersten Stunde (1989) im BNN setzen wir uns für eindeutige Deklaration und klare Transparenz im Naturkostfachhandel aktiv ein. Der BNN ist an der Gestaltung internationaler und nationaler Gesetzesvorhaben beteiligt, beispielsweise an der Weiterentwicklung der EU-Öko-Verordnung.

    Mehr erfahren

    demeterDerzeit arbeitet der Demeterverband mit mehr als 30 Vertragsgroßhändlern zusammen, die ihre Waren über Erzeuger und/oder Verarbeiter mit Demeter-Anerkennung aus dem In- und Ausland beziehen und diese an den Bio-Fachhandel liefern. Gesichert wird der Handel durch einen “Markennutzungsvertrag“, den auch wir mit Demeter geschlossen haben.

    Mehr erfahren

    rinklin_dieregionalen

     

    DIE REGIONALEN sind ein bundesweites Netzwerk von regionalen Naturkost-Großhändlern. Wir schätzen die Vorzüge von Regionalität, denn kurze Wege, Transparenz und Unabhängigkeit sind für uns ein wesentlicher Teil des ökologischen Gedankens. Dort aber, wo wir gemeinsam mehr erreichen können, bündeln wir unsere Kräfte.

    Mehr erfahren

    rinklin_naturkostschramm

     

    Durch einen Gesellschaftervertrag wurde 2005 von 9 Naturkost-Großhändlern die Naturkost Schramm Import/Export GmbH gegründet, die weltweit agiert. Der Zusammenschluss gewährleistet, dass das Obst und Gemüse von Naturkost Schramm auf schnellstem Wege verteilt wird und frisch und in bester Qualität im Handel und beim Kunden ankommt.

    Mehr erfahren

    regionalwert_freiburg

    Als Bürgeraktiengesellschaft organisiert die Regionalwert AG das Zusammenwirken von Kapitalgebern und Partnerbetrieben zum Aufbau einer nachhaltigen Regionalwirtschaft rund um Freiburg. Um den Bio-Markt im Südwesten strategisch gemeinsam zu gestalten, wurde mit uns 2016 die Gesellschaft für Bio-Marktentwicklung mbH gegründet.

    Mehr erfahren

    Sie suchen einen Standort?

    Sprechen Sie uns an, wenn Sie einen Standort, eine Ladenfläche oder ein Gastronomieobjekt suchen. Wir erhalten laufend Angebote über Standorte und Objekte in unserem Vertriebsgebiet (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Elsass). Diese prüfen wir auf die grundsätzliche projektbezogene und wirtschaftliche Eignung.

    Ihr Standort. Ihr Erfolg.

    Eine professionelle Standortanalyse sowohl von unseren „in house“-Experten als auch externen, neutralen Beratern gibt Ihnen detailliert Aufschluss über das langfristige Potenzial im Einzugsgebiet, die relevante Kaufkraft und den Wettbewerb. Diese Analyse führen wir ebenso mit Standorten durch, die Sie bereits im Blick haben. Somit steht eine optimale Entscheidungsgrundlage zur Verfügung, die Sie als Unternehmer/Unternehmerin ebenso brauchen wie Banken, Fördermittelinstitutionen, Behörden, Geschäftspartner und Investoren.

    Sollte aktuell kein Angebot in einer gewünschten und chancenreichen Region zur Verfügung stehen, helfen wir Ihnen, einen Standort oder ein geeignetes Objekt in Ihrer Zielregion zu finden.

    regionalwert_freiburgLa “Regionalwert AG” est une S.A. société anonyme de citoyens qui organise la coopération entre des acteurs apporteurs de capitaux et des acteurs entrepreneurs pour renforcer une économie locale aux alentours de la région de Fribourg en Brisgau. Nous fondons en 2016 la société „Gesellschaft für Bio-Marktentwicklung mbH“ pour forcer et participer activement au développement du marché bio dans le sud-ouest de l´Allemagne.

    En savoir plus (site en allemand)

    rinklin_naturkostschrammUne coopération de neuf grossistes bio est fondé en 2005. Cette société spécialisée sur l´ import et l´export de fruits et légumes renforce les capacités des acteurs sur la fraicheur des produits et est garant d´une logistique fiable.

    En savoir plus (site en allemand)

    rinklin_dieregionalen

     

    Nous travaillons comme indépendant dans un but de forcer des produits locaux et de porter la transparence de nos idées écologiques. „Die Regionalen“ est un réseau de grossistes bio régionaux qui selon le cas s´unifient pour des raisons de force économique.

    En savoir plus (site en allemand)

    demeter

    Nous sommes an tant que grossiste membre de la fédération Demeter. Cette affiliation scellé par contrat est garant de la distribution de produits de qualité certifié Demeter.

    En savoir plus (site en allemand)

    Bundesverband Naturkost Naturwaren

    Nous participons en tant que membre depuis 1989 et soutenons une déclaration transparente du marché bio. La fédération nationale de tous les acteurs actifs du marché bio travaille activement à la conception et la réalisation des textes internationaux et nationaux de texte de loi.

    En savoir plus (site en allemand)

    bioland_neu

    Nous sommes membre de la fédération de producteurs Bioland, Wilhelm Rinklin sénior étant un membre fondateur en 1971.
    L´association Bioland est responsable du maintien agricole vivant et un garant social grâce à la création d´emploi pour l´avenir. Une base pour les partenaires des métiers agricoles, de traitement et du commerce.

    En savoir plus (site en allemand)

    binako

    Nous coopérons avec les autres grossistes régionaux du sud de l´Allemagne. Nous vous proposons des séminaires et de journées de formation délocalisées sur des thèmes divers à un prix abordable.

    Nos modules

    Supermarché bio
    – De 300 à 800 m² de surface de vente
    – Place de parking  indispensable
    Commerce bio avec un assortiment spécifique à votre implantation
    – Grand choix de frais
    – Marché de quartier
    – Besoins primordiaux
    – De 120 à 200 m² de surface de vente
    Bio-Deli
    – Symbiose d´épicerie fine  et  de gastronomie bio
    – Production maison de bio-snacks
    – Assortiment de produits adaptés
    – De 80 à 150m² de surface de vente
    Bio-bistro
    – Concept  bistro-café avec plats à emporter
    – Concentration sur petit-déjeûner et dejeûner
    – A partir de 100 m2 de surface
    Bio-Snacks
    – Emplacement individuel
    – Shop in Shop
    – A partir de 50m² de surface